Andreas Lisander: Photographic Centipede

Die Fotoklasse 2017 des Lette Vereins Berlin stellt sich zum ersten Mal vor als „Photographic Centipede“
(denkt man an einen Körper mit vielen Beinen!).
Diese Ausstellung initiiert eine Reihe von Anlässen, die unser visuelles Empfinden der Fotografie und die Fotografie selbst verändern werden. Sie präsentiert sich als visuelle Improvisation, vergleichbar mit einer Jam-Session, in der jedes Bild im kollektiven Spiel Reaktion auf das jeweils andere Bild ist. Indem dieses Ensemble junger, kreativer und kontroverser Fotograf_innen alle Register zieht, gestaltet es in meisterhaften Kunstgriffen eine Storyline, die als solche jedoch weniger der Dramaturgie eines literarischen Werkes entspricht, als sie vielmehr spezifisch visueller Natur ist – eine aufregende Avantgarde, die man nicht verpassen sollte!